25. Juli 2016
Marek Böttcher
0

Lokalisierung mit ASP.NET Core

Im Gegensatz zu ASP.NET Core RC1 werden ab RC2 und RTM die Lokalisierungsfeatures besser unterstützt. Es gibt bei ASP.NET Core unterschiedliche Möglichkeiten wie man die Lokalisierung (multilanguage support) einer Website hinzuzufügen kann. Ich möchte hier eine exemplarische Vorgehensweise zeigen, so wie sie in einem Projekt der Saxonia Systems AG zum Einsatz kam. Wir haben uns bei diesem Projekt für die Verwendung von Resource-Dateien (.resx) entschieden, weil damit das Lokalisierungsthema aus dem Quellcode ausgelagert wird. So kann man z.B. die einzelnen Dateien einem externen Übersetzer zum Bearbeiten geben, ohne das dafür Kenntnisse über den Quellcode benötigt werden.

mehr

29. Juni 2016
Vincent Tietz
0

Holacracy®

Ein Bericht vom Treffen der Agile Saxony Community am 21.06.2016.

Trotz Fußballabend trafen sich am Dienstag, den 21.06.2016, um 19 Uhr etwa 25 Mitglieder der Agile Saxony bei Susan Kindler in der Königstraße 2, um über holokratische Unternehmensformen zu diskutieren. Der Erfahrungsbericht von Sven Schubert und die Verdeutlichung der Eigenverantwortung in selbstorganisierten Strukturen von Juliane Kluge verbreiteten eine inspirierende Atmosphäre, sodass sich am Ende kaum jemand für das Fußballergebnis interessierte.

mehr

30. Mai 2016
Eva Brumme
0

11+1 Design Prinzipien

Eine Software, die neben ihrem Funktionsumfang eine nutzungsfreundliche Bedienung bietet, hebt sich positiv von Konkurrenzprodukten ab. Doch das zu erreichen ist nicht ganz trivial. In diesem Artikel werden deshalb die 11 wichtigsten Prinzipien vorgestellt, die grundlegende Regeln zum Erreichen einer hohen Usability beschreiben. Ganz gleich ob beim Prototyping, während der Entwicklung oder beim explorativem Testen: mit diesen einfachen Regeln im Hinterkopf kann Usability im Software-Projekt unkompliziert Berücksichtigung finden bzw. verbessert werden. mehr

23. Mai 2016
Sebastian Thurm
0

WPF-Tricks: Icons zur Laufzeit färben

Icons helfen Nutzern sich in einer Anwendungsoberfläche zurecht zu finden. Gut gemachte Icons sind schnell erfassbar und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur intuitiven Bedienbarkeit. Sie gehören daher in jede Anwendung – können Entwickler aber auch vor unerwartete Probleme stellen.

mehr

9. Mai 2016
Vincent Tietz
0

Hardware in agilen Entwicklungsprozessen

Ein Bericht vom Treffen der Agile Saxony Community am 03.05.2016

Über Sinn und Unsinn von Software in agilen Entwicklungsprozessen wird gelegentlich diskutiert. In unserem letzten Treffen der Agile Saxony Community am 03.05.2016 wollten wir wissen, welche Arten von Hardware uns in agilen Entwicklungsprozessen unterstützen und begleiten. Ohne darüber nachzudenken, nutzen wir verschiedene Arten von Hardware in unserem Alltag. Dementsprechend unterschiedlich waren auch die Impulsvorträge zum Thema „Hardware in agilen Entwicklungsprozessen“. Sie reichten von riesigen, digitalen Aufgabenboards über Visualisierungen mit Hilfe von kleinen, selbstgebastelten Gadgets bis hin zu klassischen Flipcharts und Sticky Notes.

mehr

25. April 2016
Ringo Liebscher
0

SAP Fiori – Apps für das ERP

Fiori ist die wichtigste Technologie für moderne SAP-Benutzeroberflächen in den nächsten Jahren. Sie umfasst weit mehr als hübsche Oberflächen-Elemente: die Umsetzung der App-Philosophie, anwendungsübergreifende Funktionen sowie ein durchdachter Entwurfsprozess führen zu mehr Effizienz und weniger Hürden bei der Bedienung von SAP-Anwendungen.

mehr

18. April 2016
Vincent Tietz
0

10 ways to make distributed Scrum fail

In our workshops we sometimes ask how to make a distributed Scrum project fail. We’ve gathered the most important ideas and created a top 10 list for you. You will be impressed how easy it is to ruin distributed work.

verteiltes-scrum@saxonia-systems

mehr

18. April 2016
Vincent Tietz
0

10 Dinge, um verteiltes Scrum scheitern zu lassen

In unseren Workshops fragen wir gelegentlich, woran verteilte und agile Zusammenarbeit scheitern kann. Wir haben hier für Sie die Top 10 aller Ratschläge zusammengefasst. Sie werden begeistert sein, wie leicht es ist, verteilte Zusammenarbeit zu sabotieren.

verteiltes-scrum@saxonia-systems

mehr

4. April 2016
Jan Moßler
0

Kochrezepte für Testautomatisierung – (Teil2 – Datensalat)

Testomaten auf Datensalat an Stressing

DatensalatEine besondere Herausforderung für jede manuelle Testdurchführung und ganz besonders für die Testautomatisierung sind die Testdaten. Bei den meisten manuellen Tests stehen in den Testfällen meist nur grobe Hinweise zu den zu verwendenden Testdaten. Das Vorgehen funktioniert in der Testautomatisierung nicht.

mehr

7. März 2016
Vincent Tietz
0

Erfahrungsbericht Strategische Initiative ETEO

Vor etwa sechs Jahren begab sich das Management die Saxonia Systems AG auf einen neuen Weg strategische Ziele zu definieren und umzusetzen. Ähnlich den Prinzipien von Scrum wurde ein Backlog mit strategischen Initiativen angelegt, priorisiert, geschätzt und im Rahmen von viermonatigen Sprints umgesetzt. Ein Stand-Up alle zwei Wochen gab allen Mitarbeitern die Möglichkeit zu erfahren, wer an welchen Initiativen arbeitet. Gleichzeitig konnten sich die Mitarbeiter an der Planung und Durchführung beteiligen. In diesem Blog-Beitrag möchte ich aus der eigenen Erfahrung heraus berichten, welchen Verlauf die Initiative ETEO nahm und was wir damit erreichen konnten. Im letzten Stand-Up war die Initiative zu Ende und wir können heute erstaunliche Resultate vorweisen.

mehr