23. Mai 2016
Sebastian Thurm
0

WPF-Tricks: Icons zur Laufzeit färben

Icons helfen Nutzern sich in einer Anwendungsoberfläche zurecht zu finden. Gut gemachte Icons sind schnell erfassbar und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur intuitiven Bedienbarkeit. Sie gehören daher in jede Anwendung – können Entwickler aber auch vor unerwartete Probleme stellen.

mehr

9. Mai 2016
Vincent Tietz
0

Hardware in agilen Entwicklungsprozessen

Ein Bericht vom Treffen der Agile Saxony Community am 03.05.2016

Über Sinn und Unsinn von Software in agilen Entwicklungsprozessen wird gelegentlich diskutiert. In unserem letzten Treffen der Agile Saxony Community am 03.05.2016 wollten wir wissen, welche Arten von Hardware uns in agilen Entwicklungsprozessen unterstützen und begleiten. Ohne darüber nachzudenken, nutzen wir verschiedene Arten von Hardware in unserem Alltag. Dementsprechend unterschiedlich waren auch die Impulsvorträge zum Thema „Hardware in agilen Entwicklungsprozessen“. Sie reichten von riesigen, digitalen Aufgabenboards über Visualisierungen mit Hilfe von kleinen, selbstgebastelten Gadgets bis hin zu klassischen Flipcharts und Sticky Notes.

mehr

25. April 2016
Ringo Liebscher
0

SAP Fiori – Apps für das ERP

Fiori ist die wichtigste Technologie für moderne SAP-Benutzeroberflächen in den nächsten Jahren. Sie umfasst weit mehr als hübsche Oberflächen-Elemente: die Umsetzung der App-Philosophie, anwendungsübergreifende Funktionen sowie ein durchdachter Entwurfsprozess führen zu mehr Effizienz und weniger Hürden bei der Bedienung von SAP-Anwendungen.

mehr

18. April 2016
Vincent Tietz
0

10 ways to make distributed Scrum fail

In our workshops we sometimes ask how to make a distributed Scrum project fail. We’ve gathered the most important ideas and created a top 10 list for you. You will be impressed how easy it is to ruin distributed work.

verteiltes-scrum@saxonia-systems

mehr

18. April 2016
Vincent Tietz
0

10 Dinge, um verteiltes Scrum scheitern zu lassen

In unseren Workshops fragen wir gelegentlich, woran verteilte und agile Zusammenarbeit scheitern kann. Wir haben hier für Sie die Top 10 aller Ratschläge zusammengefasst. Sie werden begeistert sein, wie leicht es ist, verteilte Zusammenarbeit zu sabotieren.

verteiltes-scrum@saxonia-systems

mehr

4. April 2016
Jan Moßler
0

Kochrezepte für Testautomatisierung – (Teil2 – Datensalat)

Testomaten auf Datensalat an Stressing

DatensalatEine besondere Herausforderung für jede manuelle Testdurchführung und ganz besonders für die Testautomatisierung sind die Testdaten. Bei den meisten manuellen Tests stehen in den Testfällen meist nur grobe Hinweise zu den zu verwendenden Testdaten. Das Vorgehen funktioniert in der Testautomatisierung nicht.

mehr

7. März 2016
Vincent Tietz
0

Erfahrungsbericht Strategische Initiative ETEO

Vor etwa sechs Jahren begab sich das Management die Saxonia Systems AG auf einen neuen Weg strategische Ziele zu definieren und umzusetzen. Ähnlich den Prinzipien von Scrum wurde ein Backlog mit strategischen Initiativen angelegt, priorisiert, geschätzt und im Rahmen von viermonatigen Sprints umgesetzt. Ein Stand-Up alle zwei Wochen gab allen Mitarbeitern die Möglichkeit zu erfahren, wer an welchen Initiativen arbeitet. Gleichzeitig konnten sich die Mitarbeiter an der Planung und Durchführung beteiligen. In diesem Blog-Beitrag möchte ich aus der eigenen Erfahrung heraus berichten, welchen Verlauf die Initiative ETEO nahm und was wir damit erreichen konnten. Im letzten Stand-Up war die Initiative zu Ende und wir können heute erstaunliche Resultate vorweisen.

mehr

22. Februar 2016
Andreas Post
0

Die dunkle Seite des Parsens

Performance Unterschiede bei der Verwendung von Nativen Queries vs. Prepared Statements mit Oracle

Native Datenbankabfragen in einer Anwendung erschweren im Allgemeinen deren Wartbarkeit bzw. die Möglichkeit, unabhängig von einer spezifischen Datenbank zu entwickeln. Im Rahmen der Performance Analyse einer Java-Altanwendung mit Oracle Datenbank konnten wir noch einen weiteren Aspekt entdecken, der gegen die Verwendung solcher Abfragen spricht: die Performance gegenüber Prepared Statements im Kontext einer Oracle Datenbank.

mehr

15. Februar 2016
Ronny Garde
0

So geht Spiel mit JavaFX

Mit JavaFX kann man vergleichsweise einfach ein Spiel entwickeln. Wie wir ein „Tower Defence“ Spiel programmiert haben, beschreibt im folgenden der erste Teil des Praktikumsberichts. Das Projekt diente als Einstieg in die Entwicklung von JavaFX Anwendungen.

mehr

11. Februar 2016
Alexander Casall
0

Rob Terpilowskis thoughts on JavaFX

In November 2015 Dirk Lemmermann (Freelancer) and I (Alexander Casall) had a JavaOne session about JavaFX Real World Applications. The article „20 JavaFX real-world applications“ summarizes the talk by showing the applications that we’ve talked about. In addition, I asked the contributors some questions regarding JavaFX: Here is the interview with Rob Terpilowski.

mehr